Site language

SCHIRMHERREN – XPOMET© 2018

Unsere No. 1 Kooperationspartner
Schirmherr für den Bereich Smart Education - Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland e.V. (bvmd)

Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland e.V. (bvmd) // Robert-Koch-Platz 7 // D-10115 Berlin // Germany

https://www.bvmd.de/

Die bvmd vertritt die Interessen der Medizinstudierenden in der Bundesrepublik Deutschland auf nationaler und internationaler Ebene. Ihre Mitglieder sind die lokalen Studierendenvertretungen der 38 medizinischen Fakultäten in Deutschland. Seit unserer Gründung im Jahre 2004 setzen wir uns dafür ein, den mehr als 85.000 Medizinstudierenden in Deutschland vor Gremien der Hochschul- und Gesundheitspolitik eine starke Stimme zu geben.

Um eine Meinung bilden zu können, treffen sich die Lokalvertretungen der mittlerweile 38 deutschen, medizinischen Fakultäten zu drei ordentlichen Medizinstudierendenversammlungen. Dort werden unsere Positionen in Form von Positionspapieren oder Grundsatzentscheidungen verabschiedet, welche die Grundlage für die politische Arbeit und nationale Interessenvertretung bildet.

Im Vordergrund unseres Wirkens steht außerdem die Unterstützung der Arbeit engagierter Medizinstudierender sowie die nationale Koordination von lokalen Projekten. Durch die Organisation von Auslandspraktika für Medizinstudierende und die Mitarbeit in der International Federation of Medical Students’ Associations (IFMSA) fördert die bvmd überdies den internationalen Austausch unter Studierenden.

Der Verein arbeitet ehrenamtlich und gemeinnützig. Er ist politisch, konfessionell und weltanschaulich unabhängig.

Schirmherr für den Bereich Notfallmedizin der Zukunft - DGINA e.V. - Deutsche Gesellschaft Interdisziplinäre Notfall- und Akutmedizin e.V.

DGINA e.V. // Bamberger Straße 30 // D-10779 Berlin // Germany

https://www.dgina.de/

Auf Initiative der Rechtsanwältin und Journalistin Frau Hassel u.a. zusammen mit den Vorstandsmitgliedern der DGINA Herrn Prof. Wrede und Prof. Dormann wird eine „Deutsche Stiftung Akut- und Notfallmedizin“ gegründet. Eine solche Stiftung stellt eine wichtige Ergänzung der fachspezifischen und berufspolitischen Ziele der DGINA e.V. dar. Deswegen unterstützt die DGINA die Gründung der Stiftung ausdrücklich und möchte sich als Gründungsstifterin aktiv daran beteiligen.

Stiftungsziel ist es, die Notfallmedizin und Akutmedizin gesellschaftspolitisch in Deutschland weiter zu stärken. Hierfür wird eine gemeinsame Plattform geschaffen, auf der die Strukturen, Prozesse und Kompetenzprobleme der Akut- und Notfallmedizin aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet und diskutiert werden können. Eine solche Plattform soll die gemeinsamen Ziele von Ärzten, Pflegekräften und Patienten transportieren und ergänzt um rechtliche Aspekte echte Veränderungen anstoßen. Patienten sollen mit Unterstützung der involvierten Ärzteschaft endlich eine qualifizierte, konstruktive und gut organisierte Lobby erhalten.

Schirmherr für den Bereich New Pharma & Biotech - PRECISION MEDICINE ALLIANCE

PRECISION MEDICINE ALLIANCE // Elisabethkirchstrasse 2 // D-10115 Berlin // Germany

http://precisionmedicinealliance.org/

SOLUTIONS FOR VALUE-BASED PRECISION MEDICINE

PRECISION MEDICINE ALLIANCE is at the forefront of Precision Medicine. Our goal is to connect all stakeholders to our value-based platform to implement PRECISION MEDICINE FIRST into the medical and clinical world for an optimal outcome for each individual patient and a sustainable performance of our healthcare systems.

Only creating value for the patient is the solution.

To make precision medicine mainstream the ongoing shift in the relationship between patient and physician is key. We are navigating patients towards precision medicine.

Schirmherr für den Bereich Public Health - Special Olympics Deutschland e.V.

Special Olympics Deutschland e.V. // Invalidenstraße 124 // D-10115 Berlin // Germany

http://specialolympics.de/

Gemeinsam stark – Die Sportorganisation für Menschen mit geistiger Behinderung

Special Olympics Deutschland (SOD) ist die deutsche Organisation der weltweit größten, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannten Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Im Jahr 1968 von Eunice Kennedy-Shriver, einer Schwester von US-Präsident John F. Kennedy, ins Leben gerufen, ist Special Olympics heute mit nahezu 5 Millionen Athleten in 170 Ländern vertreten.