Site language

Lean Nursing – Wie eine Digitalisierung die Pflegefachkräfte entlasten kann

Lean Nursing – Wie eine Digitalisierung die Pflegefachkräfte entlasten kann

Die berufliche Pflege stellt die größte Berufsgruppe im deutschen Gesundheitswesen und ist zugleich die am geringsten (ca. 27%) digitalisierte Berufsgruppe. Und obwohl heute schon 60.000 Pflegekräfte fehlen, verbringen diese bis zu 80% ihrer Arbeitszeit mit Dokumentation, der Suche nach Informationen und Equipment, sowie weiteren patientenfernen Tätigkeiten.

Die vorhandenen, digitalen Pflegedokumentationssysteme, so auch die meisten Krankenhausinformationssysteme, werden von vielen Pflegefachkräften häufig als Störung des Workflows und Erhöhung des Aufwands wahrgenommen. Dies liegt unter anderem darin begründet, dass diese Programme die Präsenzzeit der Pflegefachkräfte am Patienten stark reduzieren, die pflegerischen Prozesse ungenügend abbilden oder oft nur eine digitale 1:1-Abbildung der Papierdokumente darstellen.

Heiko Mania zeigt in seinem Vortrag die Anforderungen an eine moderne IT in der Pflege auf und wie mit dem Einsatz von smarten Pflegehilfsmitteln und Sensoren die Pflegefachkräfte zudem noch entlastet werden können.

Vortrag von Heiko Mania am 21. March 2018

Jetzt anmelden