Site language

Enno Park

Assistive Tech Beirat
Gründer & Geschäftsführer, Cyborgs e.V.

Enno Park

Assistive Tech Beirat
Gründer & Geschäftsführer, Cyborgs e.V.

Biography

Enno Park studierte nach seiner Ausbildung zum Mediengestalter Wirtschaftsinformatik und ist heute als Journalist, Blogger und Unternehmensberater tätig. Nach mehr als 20 Jahren am Rande der Gehörlosigkeit wurden ihm zwei Cochlea-Implantate eingesetzt. Sie bilden ein künstliches elektronisches Gehör, das direkt mit seinem Hörnerv verbunden ist. Seitdem bezeichnet er sich selbst als Cyborg und war 2013 einer der Gründer des Cyborgs e.V. in Berlin. Ziel des Vereins sind Förderung, Erforschung, Anwendung und kritische Bewertung von Technologien wie elektronischer Implantate, Prothesen und Wearables. Der Verein vertritt Belange von Cyborgs in der Öffentlichkeit und plädiert für mehr Individualität durch freiwillige technische Erweiterungen.

In Aufsätzen, Vorträgen und TV- und Radiobeiträgen beschäftigt sich Enno Park mit dem Wechselspiel von Mensch und Technik und den Auswirkungen des digitalen Wandels auf Individuen und Gesellschaft bis hin zur Verschmelzung von Mensch und Maschine. Seine wichtigste These: Es gibt keinen Dualismus zwischen Kultur und Natur sondern Technik ist die Natur des Menschen. Unsere Gesellschaft ist so tief von Technik durchdrungen, dass sie schon lange vor der Digitalisierung eine Cyborg-Gesellschaft war, auch wenn wir als Individuen uns meistens nicht als solche sehen. Ein solcher Blick auf den Menschen hilft, ethische, existenzielle und politische Fragen neu zu stellen. Insbesondere stellen Cyborg-Technologien das Gesundheitswesen vor neue Herausforderungen.

All session by Enno Park