<We_can_help/>

What are you looking for?

<Good_things_happen/> Welcome to Conference

Follow us

Gordon Pipa

community

Über die Person

Gordon Pipa

Prof. Pipa ist derzeit Vorsitzender des Neuroinformatik-Labors und Sprecher des Graduiertenkollegs für Computerkognition am Institut für Kognitionswissenschaften der Universität Osnabrück. Er begann diese Position im Alter von 36 Jahren nach Forschungsaufenthalten am Max-Planck-Institut für Hirnforschung in Frankfurt und am Institut für Hirn- und Kognitionswissenschaften am MIT. Er studierte Physik mit den Schwerpunkten komplexe Systeme und statistische Physik, promovierte in Informatik und promovierte in Biologie. Darüber hinaus hält er mehrere Patente im Bereich der neuroinspirierten Bildverarbeitung. Seine Gruppe konzentriert sich auf die Entwicklung von neuroinspirierten Tools für maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz sowie auf neuromorphe Hardware.Dazu noch hat er mehrere Patente in dem Gebiet von Neuro-inspirierten Bildprozessierung. Seine Arbeitsgruppe vertieft sich in der Entwicklung von neuro-inspiriierten Machine Learning und Künstliche Intelligenz -Tools, sowie in neuromorphen Hardware.