<We_can_help/>

What are you looking for?

<Good_things_happen/> Welcome to Conference

Follow us

Jonathan Kimmelman

community

Über die Person

Jonathan Kimmelman

Jonathan Kimmelman, PhD, ist James McGill Professor für Biomedizinische Ethik an der McGill University und leitet die Biomedical Ethics Unit sowie seine eigene Forschungsgruppe STREAM (Studies in Translation, Ethics and Medicine). Kimmelman's Forschung konzentriert sich auf ethische, politische und wissenschaftliche Aspekte der Arzneimittel- und Diagnostikentwicklung. Zusätzlich zu seinem Buch Gene Transfer and the Ethics of First-in-Human Experiments (Cambridge Press, 2010) sind wichtige Publikationen in Science, JAMA, BMJ und Hastings Center Report erschienen. Kimmelman erhielt den Maud Menten New Investigator Prize (2006), einen CIHR New Investigator Award (2008), einen Humboldt Bessel Award (2014) und wurde zum Hastings Center Fellow (2018) gewählt. Er war Mitglied in verschiedenen Beratungsgremien innerhalb der U.S. NHLBI und NIAID, diente vier Dienstreisen in den Komitees der U.S. National Academies of Medicine und leitete die International Society of Stem Cell Research Guidelines for Stem Cell Research and Clinical Translation Revision Task Force 2015-16. Seine Forschung wurde in den wichtigsten Medien behandelt, darunter NPR's All Things Considered, STATNews und Nature. Kimmelman ist stellvertretender Redakteur bei Clinical Trials und arbeitet als Associate Editor bei PLoS Biology.